Mitgliedschaften

.

Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO)

Der Bundesverband Breitbandkommunikation e. V. (BREKO) repräsentiert den Großteil der Festnetzwettbewerber der Deutschen Telekom AG.

Seit seiner Gründung im Jahre 1999 tritt der BREKO erfolgreich für den Infrastrukturwettbewerb im deutschen Telekommunikationsmarkt ein. Der Verband engagiert sich für verlässliche gesetzliche und regulatorische Rahmenbedingungen. Dazu gehören beispielsweise eine angemessene Regulierung von Vorleistungen und eine einheitliche Regulierung im gesamten Bundesgebiet. Der BREKO ist zudem ein maßgeblicher Treiber bei der Forcierung von Open Access Modellen, durch die die Effizienz beim Breitbandausbau erheblich gesteigert werden kann.

Das Ziel der über 160 Mitglieder von BREKO ist, sowohl Ballungsräume als auch die ländlichen Gebiete mit hochleistungsfähigen Glasfaseranschlüssen, vorwiegend auf Basis eigener Infrastruktur, zu versorgen. Damit leisten die Mitglieder einen maßgeblichen Beitrag zur Erreichung der Breitbandziele der Bundesregierung.

www.brekoverband.de

Allianz für Cyber-Sicherheit

Die Allianz für Cyber-Sicherheit ist eine Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründet wurde.

In Ihr finden sich alle wichtigen Akteure im Bereich der Cyber-Sicherheit zusammengeschlossen. Ziel ist es, durch den Aufbau einer umfangreichen Informationsbasis sowie der Unterstützung des Informations- und Erfahrungsaustauschs die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu erhöhen und den Standort Deutschland gegenüber Cyber-Angriffen widerstandsfähiger zu machen.

Derzeit beteiligen sich ca. 300 teilnehmende Institutionen, über 30 aktive Partner und mehr als 20 Multiplikatoren an der Allianz (Stand 07/2013). Darunter auch die KOMNEXX GmbH.

www.allianz-fuer-cybersicherheit.de